Podiumsdiskussionen

Anders als bei Vorträgen, geht es bei der Podiumsdiskussion um die Interaktion. Da wir bei einer Zusammenarbeit anders als bei einem Vortrag oder Workshop, unmöglich den ganzen Ablauf planen können, würde ich darum gerne vorab mir Ihnen den operativen Rahmen klären: Was ist das Zielpublikum? Wie viele Gäste sind eingeladen und wie lange soll diskutiert werden? Welche Rolle soll ich ausüben, wofür bin ich eingeladen? Es macht einen Unterschied, ob ich klare Stellung beziehen oder als Expertin neutrale Inputs zur Thematik beisteuern soll.

Bei aller Ernsthaftigkeit, die zum Thema Umweltschutz gehört, bin ich überzeugt, dass es elementar wichtig ist, das Publikum mit einem positiven Gefühl und motiviert aus der Veranstaltung zu entlassen. Gerne setze ich mein Fachwissen und meine Begeisterungsfähigkeit hierfür ein!

Zusätzliche Informationen zu: