„Alles Plastik, alles gut?“ – Vortrag und diy-Workshop auf der Veranstaltung von REWORK

Unter dem Leitthema „Alles Plastik? Alles gut?“ veranstaltet die Initiative „Rework | Die grüne Hochschulgruppe“ der Zeppelin Universität in Kooperation mit dem Abfallwirtschaftsamt und gefördert von den Stadtwerken am See Friedrichshafen ein Event rund um die Vermüllung unserer Erde.

Ich wurde eingeladen einen Vortrag über Zero Waste und die Möglichkeiten des Einzelnen zu halten. Dabei soll es auch um die häufig gestellte Frage „Wie fange ich an?“ gehen. Anschließend folgt ein diy-Workshop, in dem wir eine Alternative zu gängigen Reinigern mischen (Spülmaschinentabs, Waschmittel) und plastikfreie Badezimmer-Artikel (Deo, Zahnpasta, Puder) herstellen.

Andrea Fritz_Südkurier

Foto: Andrea Fritz, Südkurier

Danke für die tolle Veranstaltung!
Ich durfte wundervolle Menschen und tolle Initiativen kennenlernen!

Auch die lokale Presse war da und hat Artikel über die Veranstaltung geschrieben. Nachzulesen bei der Schwäbischen Friedrichshafen und beim Südkurier.

Danke auch dafür!

 

Das Programm der Veranstaltung:

16:00 Uhr Vortrag Ein müllfreies Leben – Aline Pronnet // Zero Waste Expertin

17:30 Uhr DIY-Workshop: Zero Waste Produkte – Aline Pronnet // Zero Waste Expertin
Bring bitte eigene Behälter (Marmeladengläser, Tupper, oder ähnliches) zum Heimtransport mit.

18:15 Uhr Pitch Die Bürgerkarte – Wirundjetzt e.V.

18:30 Uhr Vortrag Plastik in der Umwelt – Michael Wlaka // Greenpeace

Pressemitteilung von REWORK

Liebe Bürgerinnen und Bürger Friedrichshafens,

unter dem Leitthema “Alles Plastik? Alles gut?” veranstaltet die Initiative „Rework | Die grüne Hochschulgruppe“ der Zeppelin Universität in Kooperation mit dem Abfallwirtschaftsamt und gefördert von den Stadtwerken am See Friedrichshafen ein Event rund um die Vermüllung unserer Erde.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 21. März 2018 von 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Graf von Soden Forum der Zeppelin Universität, in Fallenbrunnen 3, Friedrichshafen statt.

Durch das Event soll das Vorhaben der Stadt Friedrichshafen unterstützt werden, die Abfallmenge in Friedrichshafen, insbesondere in Hinblick auf Plastik, zu reduzieren. Das Ziel der Kooperation ist es sowohl die Zeppelin Universität, als auch die Bodenseeregion grüner zu gestalten. Dafür werden in den Vorträgen nicht nur die Folgen des steigenden Konsums von Plastikprodukten beleuchtet, sondern auch Lösungen und Alternativen für dieses Problem vorgestellt.

Das Programm setzt sich aus ansprechenden Vorträgen, einem Workshop und spannenden Podiumsdiskussionen zusammen.

Der erste Vortrag wird, um 16 Uhr beginnend, von der aus dem deutschen Fernsehen bekannten Bloggerin und Dozentin Aline Pronnet gehalten. Diese verfolgt bereits seit einigen Jahren den Zero-Waste Lifestyle und wird auf persönliche und motivierende Art und Weise von ihren Erfahrungen berichten. In der anschließenden Podiumsdiskussion kann auf individuelle Fragen, Bedenken, sowie Ideen eingegangen und gemeinsam mit weiteren Experten aus diesem Feld und den anderen Teilnehmern diskutiert werden. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit bei einem kostenlosen DIY-Workshop (Do-It-Yourself-Workshop) zusammen mit der Expertin eigene Zero-Waste Produkte herzustellen und mit nach Hause zu nehmen. Wir bitten aus diesem Grund eigene Behältnisse mitzubringen.

Nach einem 15 minütigen Pitch des Vereins wirundjetzt e.V. über die Bürgerkarte und dessen Nutzen für Bürger, Initiativen und Vereine, folgt um 18.30 Uhr ein weiterer Vortrag von Herr Michael Wlaka, der bereits seit vielen Jahren als lokaler Repräsentant für Greenpeace tätig ist. Er wird uns über den momentanen Plastikkonsum und dessen Folgen informieren. Dabei richtet sich seine Aufmerksamkeit außerdem auf die Möglichkeiten die wir in Gruppen und als Gesellschaft gegen die Vermüllung unserer Erde wahrnehmen können. Folglich schließt sich auch hier eine spannende Podiumsdiskussion mit interessanten Gästen rund um das Thema Abfall und Plastik an.

Wir freuen uns auf ihr Kommen und einen informativen und angeregten Austausch.

Ihr Rework-Team und Abfallwirtschaftsamt Friedrichshafen

Hier gehts zur facebook-Veranstaltung von Alles Plastik, alles gut?.

Hier gehts zu meinem Veranstaltungskalender.

Vielen Dank Rework für die Einladung!

Rework 21.3.18

Weiterlesen auf Auf die Hand:

Ein Gedanke zu “„Alles Plastik, alles gut?“ – Vortrag und diy-Workshop auf der Veranstaltung von REWORK

  1. Désirée Köhler schreibt:

    Hallo Aline,
    ich dutze einfach frech 😉.
    Wir fanden deinen Vortrag gestern wirklich gut. Du hast das Thema mit viel Freude und super motivierend rübergebracht. Ist ja logisch wenn man etwas voller Überzeugung lebt. Wir bleiben auf jeden Fall auch dran und sind vor allem was die Kinder angeht gespannt, welche Herausforderungen uns da noch begegnen.
    Herzliche Grüße
    Désirée und Bernd (die ’neuen‘ Zero-Waste’ler)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s