Radieschenblätterpesto

Vielen Dank für den Tipp, Wilde Freude aus München!

Habe meine ausprobierten Mengenangaben notiert und bin mit folgendem Verhältnis sehr zufrieden.

Die Zubereitung geht fix. Einfach folgende Zutaten kurz – je nach gewünschter Konsistenz – mit dem Mixer vermengen:
◾1 Bund gewaschene Radieschenblätter

◾4 El Olivenöl

◾20 g geröstete Sonnenblumenkerne

◾50 g geriebener Parmesan

◾2 El Zitronensaft

🌱

Das Glas hält sich ein paar Tage.

Falls du einen Vorrat anlegen willst, kannst du das Pesto portionsweise einfrieren.

Wie Radieschen länger knackig bleiben, kannst du hier nachlesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s