Geschenke verpacken

Schöne Geschenke brauchen eine schöne Verpackung.

„WAS?? Dabei sagt sie doch dauernd man solle die Verpackung weglassen und darauf verzichten!!!“ – jeder Kritiker des Zero Waste Prinzips.

Aber ja, ich verpacke Geschenke 🙂 

Hierfür verwendende ich gerne nützliche Dinge, für Kleinigkeiten reichen Bandanas oder Baumwolltaschentücher, für größeres oder eine Flasche Wein eignen sich Geschirrtücher, noch größeres geht mit Schals, Standtücher oder Handtücher. 

Ohne Klebeband oder Schnur geht das zum Beispiel so:

Kleine Variante mit Bandana:

Selbstgemachte Säckchen aus schönen Stoffresten, die als Seifensäckchen oder Brotzeitbeutel dienen können, bieten sich ebenso an.
Wenn sich allerdings mal nichts Nützliches anbietet, dann achte ich auf die Verwendung von natürlichen Materialien, die wiederverwendet, kompostiert oder recycled werden können.

Als Papier verwende ich einfaches Packpapier ohne Aufdruck oder Beschichtung. Anstatt Karte kann es direkt bemalt und beschriftet werden. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s