Zero Waste Erdbeer Smoothie

Da Erdbeeren viel Wasser enthalten, eignen sie sich hervorragend für einen saisonalen Erdbeer Smoothie!

Dieses Rezept ist Teil der #Beerenwochen.

Müllfreie Zutaten für den Erdbeer Smoothie

Auch das Grün der Erdbeere ist essbar und sogar reich an Nährstoffen. Anstatt das Grün wegzuwerfen, kannst du sie hier im Smoothie mit den anderen Zutaten fein mixen und somit das ganze Produkt verarbeiten und genießen.

Anstatt Pflanzenmilch im Tetra Pak oder in der Dose zu kaufen, kannst du dir Nussmilch selber machen: mit Nussmuß aus dem wiederverwendbaren Glas und Wasser aus dem Hahn. Die Wahl des Nussmuß bleibt dir überlassen.

Haferkleie ist ein Getreideerzeugnis. Dabei handelt es sich um die Schalen der Haferkörner, die als Nachprodukt beim Mahlen anfallen. Haferkleie ist für die menschliche Ernährung bestens geeignet. Durch die Haferkleie ist der Smoothie ein toller Sattmacher zum Frühstück und kann schon am Vorabend hergestellt und dann im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Erdbeer Smoothie Rezept ohne Müll

Portionen: 2

Dauer: 5 min

Zutaten:

  • 300g Erdbeeren
  • ¼ l Wasser
  • 1 El Haselnussmuß/Kokosmuß/oder sonstiges Nussmuß
  • 40g Haferkleie Flocken

Zubereitung:

Erdbeeren in einer Schüssel voll Wasser waschen. Nicht mit den harten Strahl aus den Hahn, da sie sonst zerdrückt werden könnten. Grün der Erdbeere dran lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. Waschwasser zum Blumengießen verwenden.

In einem höheren Messbecher 1/4 Liter frisches Wasser mit dem Nussmuß gründlich mixen.

Erdbeeren nach und nach dazu geben und glatt mixen.

Haferkleie Flocken dazu geben, umrühren und über Nacht kalt stellen oder gleich verzehren.

Vor dem Servieren kräftig umrühren.

Lass dir den saisonalen Sommer-Smoothie schmecken!

Pinne dieses Rezept, um es später wieder zu finden:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.