Rote Bete Blätter essen statt kompostieren

Anstatt Rote Bete Blätter zu kompostieren, können sie vielfältig zubereitet werden – als Salat, als Pesto oder gekocht.

Pesto und Salat ist eigentlich klar, aber wie werden sie gekocht? Sie ähneln bei der Zubereitung Spinat oder Mangold.

Eine Variante, die zu allem passt, als Beilage oder als Nudelsoße, ist folgende:

  • Blätter abschneiden und waschen.
  • Blätter längs einrollen und 1 cm breite Streifen schneiden, auch die Stiele.
  • Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe würfeln und in Olivenöl anbraten.
  • Blätter dazugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Mit einem Teelöffel selbstgemachtem Gemüsebrühebatz, Salz und Pfeffer würzen.
  • Kurz vor dem Servieren ein paar gewürfelte Tomaten und bei Bedarf etwas Olivenöl dazugeben.

🌱

Manche sagen dazu Biomüll, ich sag dazu Abendessen. 😃

Weiterlesen auf Auf die Hand:

Radieschenblätterpesto

Gemüsebrühe-Paste

Komposteimer in der Küche

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s