Ingwersirup selber machen

Schmeckt warm und kalt – als Tee oder Limonade!

Zutaten:

200g frischer Ingwer

500 ml Wasser

250g Brauner Zucker

2 Zitronen

Zubereitung:

Wasser in einem kleinen Topf erhitzen.

Ingwer in handliche Stücke brechen und mithilfe eines kleinen Löffels schälen.

Ingwer in Scheiben schneiden und diese im Topf für 20 bis 25 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht köcheln.

Anschließend durch ein Küchentuch abseihen und Ingwerwasser zurück in den Topf geben.

Zitronen auspressen und Saft zum Ingwerwasser geben.

Zucker unter Rühren im Wasser auflösen.

Kurz aufkochen lassen.

Sollte die Konsistenz noch zu wässrig sein, eventuell noch ein paar Minuten köcheln lassen.

Den heißen Sirup mithilfe eines Trichters vorsichtig in eine 500ml-Glasflasche füllen und sofort verschließen.

Abkühlen lassen.

 

Für einen Ingwertee ca. 2 – 4 cl des Sirups in einer Tasse mit heißem Wasser aufgießen.

Für eine Ingwerlimonade in einem Glas mit Sprudelwasser auffüllen.

Ingwerlimonade eigenet sich mit Gin und einer Gurkenscheibe auch für London Mule. 😉

 

Die Zitronenschalen kannst du für einen selbst gemachten Allzweckreiniger verwenden.

5 Gedanken zu „Ingwersirup selber machen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.