Wasser ist der Lebensschnaps

Mehr als die Hälfte unseres Körpers besteht aus Wasser. Wir brauchen es, um zu funktionieren.

Gesundheit kommt von innen und Wasser ist die Basis. Trockene Lippen lassen sich nicht mit Lippenpflege alleine retten, nein, es du musst vor allem viel trinken. Zu wenig Wasser im Körper äußert sich beispielsweise auch durch Kopfweh und schlechte Haut.

Wasser regt unseren Körper an und belebt den Geist. Ohne können wir keine Energie freisetzen und fit fühlen wir uns bei Wassermangel nicht. Schlüsselwort: trinken!

Wichtig ist, auch woraus wir trinken!

Um jederzeit genügend Wasser dabei zu haben, trage ich immer eine Wasserflasche mit mir. Diese fülle ich unterwegs mit Leitungswasser auf.

Wichtig ist mir, dass ich auch weiß woraus ich trinke. Denn ich möchte keine gesundheitsschädlichen Stoffe im Kontakt mit meinem Wasser haben.

Darum verwende ich Glasflaschen. Die sind zwar schwerer als Plastikflaschen aber das ist es mir wert. Aus diesem Grund habe ich meist eine 500ml Flasche dabei, die wiegt weniger und passt unterwegs gut unter normale Wasserhähne. Wenn ich weiß, dass ich länger unterwegs bin, beispielsweise Wandern, dann darf es auch mal die größere Flasche sein.

Problematik mit Mineralwasser in Plastikflaschen

Mineralwasser aus Plastikflaschen beinhalten Pestizide, Mikroplastik und hormonell wirksame Stoffe. Da sitzen sogar Toxikologen dran und erforschen die Auswirkung.

Wasser wird sonst wo in Flaschen abgefüllt und auch wenn das Etikett mit „frisch von der Quelle“ wirbt, heißt das nicht, dass es gleich am kommenden Tag bei dir im Getränkemarkt steht. Erstmal wird es gelagert, dann verpackt, dann transportiert, dann wahrscheinlich nochmal transportiert, dann irgendwo wieder gelagert. Steht dann rum bis du es kaufst, schleppst, transportierst schleppst, lagerst und dann irgendwann trinkst. Dabei ist die Flasche immer wieder Temperaturschwankungen ausgesetzt, wodurch Wasser und Plastik verstärkt miteinander reagieren.

Leitungswasser in Deutschland

Hingegen ist Leitungswasser in Deutschland das am strengsten kontrollierte Wasser. Und es kommt direkt aus dem Hahn und keine Schlepperei nötig. Das Leitungswasser ist 1000- bis 5000-mal günstiger, muss nicht verpackt, mit hohem Energieaufwand abgefüllt und transportiert werden und verursacht keinen Plastikmüll.

Für dieses Wasser brauchst du auch keine neue Flasche kaufen. Wenn du eine leere Glasflasche zuhause hast, ein Bügelbierflasche, irgendeine noch aus der Schulzeit, egal eigentlich, dann verwende einfach die. Es muss nicht immer was Neues sein.

Weiterlesen auf Auf die Hand:

Pin it:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.